Darum gibt es die Extra Minute

Sterbende brauchen die Fürsorge und Geborgenheit der Familie, der Freunde, der Pflegenden und darüber hinaus die Sicherheit unserer ganzen Gesellschaft. Zumal sich der Wert unserer Gesellschaft nicht zuletzt daran misst, wie wir mit unseren Schwachen umgehen. Leider ist „Sterben“ zum jetzigen Zeitpunkt nicht vollumfänglich als Leistungspunkt bei den öffentlichen Trägern, den Krankenkassen, vorgesehen. Selbstverständlich gibt es die ärztlich verordnete „Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung (SAPV)“, diese darf aber nur in besonderen Krankheitsverläufen verordnet werden.

Die Fördergemeinschaft Pflege Gerlingen e. V. ermöglicht durch ihre Zuwendungen diese „Extra Minuten“, die nicht durch Leistungen der Versicherungsträger abgedeckt sind und ermöglichen somit der Sozialstation Gerlingen die vollumfängliche und notwendige Pflege im Sinne der Hospizidee sowie des Palliative Care-Ansatzes.

Unterstützen auch Sie mit Ihrer Fördermitgliedschaft die Arbeit der Sozialstation Gerlingen. Bereits ein Beitrag von 50 Euro pro Jahr hilft.

Übermitteln Sie den ausgefüllten Mitgliedsantrag an die Fördergemeinschaft Pflege e. V., Hauptstraße 40 in 70839 Gerlingen.

Über den Postweg, ganz einfach per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder auch gerne per Fax: 07156/1774072.

Wir, und über 500 weitere Gerlinger Bürger und Bürgerinnen sind schon dabei!

Daniela Sickinger

Fachkraft für Palliativpflege, Sozialstation Gerlingen
… schwerkranke und sterbende Menschen passen nicht in den Minutentakt der Pflege. Ich bin dankbar, dass es die Fördergemeinschaft Pflege e.V. gibt, die einen Teil meines Arbeitsplatzes finanziert. Deshalb habe ich die Zeit, die die Menschen in Gerlingen brauchen. Unterstützen Sie meine Aufgabe durch Ihre Fördermitgliedschaft.

Georg Brenner

Bürgermeister der Stadt Gerlingen
Schon im Jahr 1898 hat die Stadt Gerlingen mit der Sozialstation eine humanitäre Einrichtung für ältere und kranke Mitbürgerinnen und Mitbürger geschaffen. Vielen konnte durch diese segensreiche Einrichtung geholfen werden. Die Fördergemeinschaft Pflege e.V. hat das kommunale Pflegeangebot immer unterstützt. Werden auch Sie ein Mitglied dieser großen Solidargemeinschaft!

Maria Hilbert

90 Jahre, im Ruhestand, Gerlingen
Schwester Julie hat mich 1983 überzeugt, Mitglied zu werden. Seither unterstütze ich die Fördergemeinschaft mit meinem Beitrag. Viele Gerlinger konnten dadurch zuhause gepflegt werden, auch mein Mann. Ich selbst bin inzwischen 90 Jahre alt und freue mich immer noch, anderen helfen zu können.

Egon und Hildegard Friedrich

Aus Gerlingen
Weil etwas mehr Zeit als vorgesehen das größte Geschenk besonders für die Menschen ist, die auf Hilfe und Pflege angewiesen sind.

Werden auch Sie eine extra Minute

Jetzt Mitgliedsantrag herunterladen, ausfüllen und lokal in Gerlingen sinnvoll fördern.

Telefon 07156 / 17740-0
Telefax 07156 / 17740-70
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.sozialstation-gerlingen.de

Fördergemeinschaft Pflege e. V.
Hauptstraße 40
70839 Gerlingen

Unsere Bürozeiten
Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Kreissparkasse Ludwigsburg
IBAN: DE52 6045 0050 0030 0474 80